News

Die Anmeldefrist für die Agrovina hat begonnen. Die alle zwei Jahre stattfindende Messe öffnet vom 25. bis 27. Januar 2022 ihre Tore.

In Martigny findet die in der Schweiz einzigartige Fachmesse für Weinbau, Obstbau, Önologie und Mikrobrauereien statt. Alle zwei Jahre empfängt diese Messe an 3 Tagen mehr als 16'000 Besucher und über 200 Aussteller aus der gesamten Schweiz, Frankreich, Italien und Deutschland. Diese Messe ist ein echter Treffpunkt für Fachleute und interessiertes Publikum.

 

Die Agrovina versteht sich als dynamische Messe mit Unternehmensgeist. Sie strebt nach kontinuierlicher Innovation und positioniert sich als zukunfts- und qualitätsorientierte Veranstaltung. Die Ausgabe 2022 präsentiert eine Vielzahl an Sektoren einschliesslich Spezialkulturen, Landmaschinen, Bodenbehandlung, Logistik, Verpackung, Marketing etc. Die sich über eine Gesamtfläche von 20'000 m2 erstreckende Messe organisiert zudem in Zusammenarbeit mit den beiden international renommierten Forschungs- und Bildungseinrichtungen Agroscope und der Hochschule von Changins drei Themenvormittage rund um verschiedene aktuelle Problematiken.

 

Das Organisationskomitee legt grossen Wert darauf, Innovation zu unterstützen und sich dem Markt anzupassen. Daher verleiht die Fachmesse Agrovina zum 6. Mal in Folge einen Innovationspreis. Dieser Wettbewerb richtet sich an die Aussteller und dient der Förderung und Auszeichnung innovativer Projekte oder Produkte von Unternehmen insbesondere in den Bereichen Önologie, Weinbau, Obstbau und Mikrobrauereien. Die Gewinner profitieren von einem starken Medienecho in der ganzen Schweiz und von der erhöhten Sichtbarkeit für die Besucher der Fachmesse. Die Verkaufsplattform inmitten der Veranstaltung ermöglicht es den Ausstellern, ihre aktuellen Neuheiten und Erfindungen einem Fachpublikum zu präsentieren. Die Anmeldungen für den Innovationspreis finden im Juni 2021 statt. Informationen unter www.agrovina.ch/innovation.

 

Seit 2020 bietet die Messe ihren Ausstellern eine Austauschplattform inmitten der Messe, um ihr Wissen zu teilen, ihr Unternehmen und ihre Produkte zu präsentieren, über aktuelle Themen zu diskutieren und sich mit anderen Fachleuten der Branche auszutauschen. In diesem Bereich lassen sich Konferenzen und Debatten zu aktuellen und künftigen branchenbezogenen Themen organisieren.

Informationen unter www.agrovina.ch/agroforum.

 

Anmeldung zur Agrovina

www.agrovina.ch/exposant

 

Ort und Öffnungszeiten:

  • CERM, Martigny (Schweiz)
  • Dienstag, 25., bis Donnerstag, 27. Januar 2022, 09.00 bis 18.00 Uhr